5 Tipps

zur Fehlervermeidung


Fehler, die Sie als Arbeitgeber bei einem Rahmenvertrag mit Berufsunfähigkeitsschutz nicht machen sollten.
 

KPFM Newsletter

KPFM Newsletter abbestellen

Um den Newsletter abzubestellen tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und klicken Sie auf "Jetzt abmelden".



Bitte nennen Sie uns Ihre Grund für die Abmeldung:
(freiwillige Angabe)


 

BBU - Ewald Drebing, Geschäftsführer Moorgut Kartzfehn von Kameke GmbH & Co.KG:

„Für uns ist es sehr beruhigend, dass unsere Mitarbeiter im Fall einer Berufsunfähigkeit sehr gut versorgt sind und einfühlsam betreut werden“

Czeslaw Terlecki - ehem. Werftangestellter, Wilhelmshaven:

„Karsten Poppe hat sich bei der Rentenbeantragung sehr für uns eingesetzt. Auf falsch berechnete Steuern und Versicherungsabgaben hat er uns nach Prüfung hingewiesen. Herr Poppe hat uns im Schriftverkehr unterstützt, war sehr freundlich und hat uns viele Tipps gegeben.“